Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Betonbearbeitungstechnik
DIABOS Betonbearbeitungstechnik

Betonbearbeitungstechnik

Sehr geehrter Kunde!

Seit Mitte November 2011 ist die DIABOS GmbH aus Augsburg ein Bestandteil der Firma Adam Keller Baugeschäft GmbH & Co. KG. Selbstverständlich dürfen Sie auch in Zukunft termingerechte und solide Erledigung Ihrer Aufträge erwarten. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns weiterhin Ihr Vertrauen schenken und uns zur Angebotsabgabe auffordern! Herr Michael Hellberg persönlich wird Sie gewohnt seriös beraten.

Mit freundlichen Grüßen

Adam Keller Baugeschäft
und DIABOS Betonbearbeitungstechnik

Vorteile

Erschütterungsfrei ohne Beeinträchtigung der statischen Gefüge

Weniger Nachbearbeitungskosten durch glatte Bohrlöcher und bruchkantenfreie Schnittflächen

Automatische Wasserspülung für staubfreies Arbeiten

Normale Gebäudenutzung auch während der Umbauarbeiten möglich

Elektrisches Arbeiten (abgasfrei)

Bearbeitbares Material

Beton/Stahlbeton

Schwer-/Abschirmbeton

Mauerwerk

Sandstein

Naturstein

Kalkstein

Kunststein

Granit

Klinker

Adam Keller Baugeschäft

Betonpressen

Der Vorteil: Abbruch ohne Presslufthammer, daher keine Erschütterungen: Betonpressen (hydraulischer Presszylinder) kommen überall dort zum Einsatz, wo große Bauteile aus Beton, Stahlbeton oder Naturstein kostengünstig und erschütterungsfrei rückgebaut werden. In Pressrichtung muss genügend Freiraum vorhanden sein, damit keine angrenzenden Bauteile beschädigt werden.

Voraussetzung: Die zu trennenden beziehungsweiser spaltenden Bauwerksteile müssen zudem eine ausreichende Festigkeit und Dicke aufweisen. Für jede Pressung muss vorab eine Kernbohrung von einem Durchmesser von 200 mm für den Hydraulik-Presszylinder gebohrt werden. Die enthaltenden Bewehrungseinlagen werden zusammen mit dem Beton mit einem Kraftaufwand von bis zu 2000 bar auseinandergepresst.

Die Bewehrung muss dann anschließend noch separat getrennt werden. Die Betonpress-Systeme werden von uns zum rationellen Abbau von Fundamenten und anderen Bauteilen aus Beton oder Naturstein eingesetzt.

Fugenschneidearbeiten mittels Diamantsägeblätter

Die Fugenschneidetechnik wird immer dann verwendet, wenn flache, befahrbahre Flächen getrennt werden müssen. Beim Fugenschneiden werden von uns frei geführte Bodensägen mit Elektro-, Gas-, Diesel- oder Benzinantrieb eingesetzt.

Die maximale Schnitttiefe beträgt 50 cm. Fugenschneidearbeiten dürfen nicht wandbündig durchgeführt werden. Fugenschneiden ist speziell für das Herstellen von kostengünstigen Schnitten in Beton, Stahlbeton und Asphalt geeignet. Die Arbeiten werden im Nassschneideverfahren ausgeführt. Das eingesetzte Wasser dient zur Kühlung und zum Abtransport des geschnittenen Materials. Die Ausnahme: Schnitte in Estrich können auch trocken ausgeführt werden, was zur erhöhten Staubbelastung führen kann.

Wir schneiden alle Arten von mineralischen Untergründen (z.B. Beton, Asphalt, Naturstein, Estrich, etc.) zur Herstellung von Öffnungen und Bodenschlitzen (z.B. in Bodenplatten, Industrieböden, Fahrbahnflächen, usw.) oder für das Einbringen von Quer- und Längsfugen im Industrie- u. Gewerbebau bis zu einer Schnitttiefe von 35 cm.

Kernbohrarbeiten mittels Diamantbohrkronen

Das Kernbohrverfahren ist eine bekannte und bewährte Anwendung in der Diamant Technik. Hierfür werden mit Diamant-Segmenten besetzte Hohlbohrer verwendet. Im Gegensatz zu einem Vollbohrer welcher mittels Schlag arbeitet, ist Kernbohren aufgrund des schleifenden Abbauvorgangs ein besonders schonendes Verfahren für das Bauwerk. Bohrungen in Beton, Stahlbeton, Asphalt oder Naturstein werden in der Regel im Nassbohrverfahren ausgeführt.

Das eingesetzte Wasser dient zur Kühlung und für den Abtransport des gebohrten Materials. In Mauerwerk wie z.B. Ziegel und Kalksandstein können die Bohrungen auch trocken ausgeführt werden. Mit den heutigen Werkzeugen und Maschinen ist es zudem möglich, Bohrungen in Beton, Stahlbeton, Asphalt oder Naturstein ebenfalls trocken auszuführen. Zu berücksichtigen: Hierbei steht die Machbarkeit und nicht die Wirtschaftlichkeit im Vordergrund.

Wir bohren alle Arten von mineralischen Untergründen zur Herstellung von Öffnungen oder Gewinnung von Prüfkernen vom DN 10-1000 mm. Die Ausführung kann dabei je nach Wunsch erfolgen: schräg, vertikal, horizontal oder über Kopf..

Nachträglicher Bewehrungsanschluss

Bewehrung wird beim Neubau in Beton vorab eingesetzt. Nachträglicher Bewehrungsanschluss wird bei nachträglichen Änderungen, Verstärkungen oder Neuanschlüssen benötigt. Hierzu werden Bewehrungsstäbe im gewünschten Durchmesser und gewünschter Setztiefe in die Bauteile eingebracht.

Einsatzbereiche sind zum Beispiel:

Decken- und Wandanschlüsse

Bauwerkserhaltung

Tragwerksergänzung/ -verstärkung

Anschluss von Balkonen/ Vordächern

Verschließen temporärer Öffnungen

Vergessene Bewehrungsstäbe

Die Vorteile von nachträglich gesetzter Bewehrung:

Flexibler Durchmesser der Armierung

Variable Setztiefen nach Anforderung

Kein zeitaufwendiges Freilegen bestehender Bewehrung

Nachträgliche Planbarkeit

Setztiefen auch über 1 m möglich

Wir arbeiten mit anerkannten, geprüften und statisch zugelassenen Produkten und setzen selbstverständlich qualifiziertes und zertifiziertes Personal ein.

Sägearbeiten mittels Wandsäge

Beim Wandsägen setzen wir schienengeführte Schneidevorrichtungen mit Diamant besetzen Werkzeugen ein. Das Wandsägen ist eine schnelle, erschütterungsfreie und kostengünstige Möglichkeit, Stahlbeton, Beton, Naturstein oder Mauerwerk zu trennen.

Durch die Befestigung der Säge auf einer Schiene, wird durch die so genannte Zwangsführung eine äußerst gerade Schnittführung erreicht. Heutzutage werden hauptsächlich Hochfrequenzsägen eingesetzt. Die Arbeiten werden im Nassschneideverfahren ausgeführt. Das eingesetzte Wasser dient zur Kühlung und zum Abtransport des geschnittenen Materiales. In Mauerwerk wie z.B. Ziegel und Kalksandstein können die Schnitte auch trocken ausgeführt werden. Hierbei ist jedoch mit einer erhöhten Staubbelastung zu rechnen.

Wir sägen jegliche Art von mineralischen Untergründen zum Herstellen von Öffnungen wie z.B. Türen, Fenster, zudem dient die Wandsäge zum Trennen und Zerkleinern von Bauteilen wie z.B. Fundamente, Unterzüge bis zu einer Schnitttiefe von 85 cm. Noch größere Schnitttiefen können nur mit dem  so genannten Seilesägeverfahren realisiert werden.

Seilsägen mittels Diamantseil

Seilsägen sind rollengeführte, mit diamantseilbestückte Schneidevorrichtungen. Wir verwenden diese, wenn wegen der Statik oder der Umwelt erschütterungsfreies und geräuscharmes Abbrechen nötig ist.

Ab einer Bauteilstärke von 50 cm und mehr kommen Seilsägen zum Einsatz:

Seilsägen

Seilsägen erlauben die Möglichkeit eines präzises Abbruchs von Stahlbeton, Beton und Mauerwerk auch bei großen Wandstärken oder Deckenstärken.

Beim Seilsägen entsteht kein Überschnitt. Zudem bestehen in der Form und den Größen der Abbruchteile kaum Einschränkungen. Selbst kreisrunde Öffnungen in Decken und Wände sind möglich!

Copyright 2022 Adam Keller GmbH & Co. KG. Alle Rechte.